schigebiet-obergurglschifahren-obergurgl-funparkschigebiet-obergurgl-hochgurglschifahren-obergurgl-hohe-mut
garantiert
günstig

Sichern Sie sich den besten Preis bei direkter Anfrage über unsere Website

der diamant der Alpen

Schigebiet Obergurgl und Hochgurgl

Top Quality Skiing - dafür steht das Schigebiet Obergurgl und Hochgurgl. Unzählige Pisten werden den Ansprüchen von Anfängern aber auch denen von Profis gerecht. Anfänger üben ihre ersten Schwünge entweder direkt vor unserer Haustür oder beim Übungslift Mahdstuhl. Sind diese einmal erlernt, so können am Gaisberg bereits erste Großtaten auf Schiern folgen. Fortgeschrittene und absolute Könner dürfen ihre Fähigkeiten am Festkogel bei roten und schwarzen Pisten beweisen. Dank der idealen Höhen- und Schneelage öffnet das Schigebiet  bereits Anfang November seine Pforten und garantiert beste Pistenverhältnisse bis Ende April.

Seit der Wintersaison 1997/98 verbindet eine 8er-Kabinenbahn die Schigebiete Obergurgl und Hochgurgl. Nur neun Minuten dauert die Fahrt der 3,6 km langen Bahn. Mit insgesamt 50 Achter-Gondeln kann die Bahn stündlich eine Kapazität von 1.200 Personen bewältigen. Übringens: Die Panoramagondelbahn überwindet das Königs- und Verwalltal, der Skifahrer hat dabei sowohl einen unvergleichlichen Blick auf die majestätischen Gletschergipfel und hinunter ins beschaulich-wirkende Schifahrerdorf.

Eckdaten des Schigebiets

Größe:
110 km (Skigebiet Hochgurgl ca. 54 km, Skigebiet Obergurgl ca. 56 km) davon:
- 35 km leicht (blau)
- 55 km mittel (rot)
- 20 km schwer (schwarz)

Längste Abfahrt:
Wurmkogl - Obergurgl/Pill (8 km - Höhendifferenz von 1.260 m)

Schwerste Abfahrt:
Obergurgl, Hohe Mut Alm - Gaisberg, Buckelpiste, Nummer: 11
Hochgurgl, Top Mountain Star - Wurmkogl Mittelstation, steil, Nummer 27

Schipass:
Seit Winter 2017/18 gibt es den gemeinsamen Schipass für Sölden - Obergurgl und Hochgurgl.

HAUS CHRISTOPHORUS AUF FACEBOOK

Nicht’s mehr verpassen

Kontakt